Die Tour de Suisse

ein Radsportfest für die ganze Familie

Die Tour de Suisse ist eines der grössten Radrennen der Welt mit hohem Unterhaltungscharakter. Nebst dem Spitzensport auf höchsten Niveau mit vielen internationalen Topstars wird auch den Radsportfans und Zuschauern sehr viel geboten.

An den beiden Wochenenden können sich die Breitensportler auf der Originalstrecke als Einzelfahrer oder im Team messen, während die Familien an der Bike-Expo und in der Kids-World auf die Kosten kommen. Während der Woche können die Zuschauer die Fahrer und Teams am Startort hautnah miterleben und am Zielort durch das TdS-Village schlendern und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geniessen.


Facts & Figures zur Tour de Suisse

  • 54 Stunden Liveübertrag auf den Kanälen der SRG SSR
  • 200 Stunden TV-Berichterstattung
  • TV-Übertragung in 110 Länder
  • Attraktives Zuschauer-Village im Zielbereich inkl. Kids World
  • VIP-Zelt im Zielbereich
  • Beliebtes Amateurrennen, an welchem sich jedermann auf der Originalstrecke mit den Pros messen kann
  • 21‘687 Likes auf Facebook
  • 8560 Follower auf Twitter

Das neue HUB-Konzept

Anstatt jeden Tag an einem anderen Etappenort zu starten und anzukommen, konzentriert sich die Tour de Suisse ab 2015 am Start- und Schlusswochenende auf eine Destination in der Schweiz. Der gesamte Tross und seine Infrastruktur (Start-/Zielbereich, Velo-Expo, Breitensport-Anlässe, Festbetrieb) bleibt während drei Tagen für zwei Etappen stationär in Frauenfeld.

Das OK HUB Frauenfeld will den Start der Tour de Suisse dazu nutzen, den Radsport im Kanton und den umliegenden Gebieten zu fördern.


Comeback des Mannschafts-Zeitfahrens an der Tour de Suisse 2018

Die Tour de Suisse beginnt im 2018 fulminant mit einem Auftakts-Mannschaftszeitfahren in Frauenfeld. Nach über 15 Jahren ist die Spezialdisziplin zurück auf dem Rennplan der TdS.

Wenn sich am Samstag, 9. Juni die Top-Radteams auf dem Rundkurs in Frauenfeld messen, ist Rennspektakel garantiert. Das Publikum in Frauenfeld kommt in den Genuss purer Dynamik und Eleganz, wenn die Siebner Formationen auf ihren aerodynamischen Rennmaschinen über den Parcours rasen.

Ähnlich wie auf der Bahn werden Ablösungen gefahren, das Team teilt sich die Führungsarbeit und versucht, möglichst geschlossen vom Windschatten des vordersten Fahrers zu profitieren.

Startwochenende in Frauenfeld

Am TdS Startwochenende am Hub-Frauenfeld findet auf engstem Raum eine geballte Ladung Rennschauspiel statt; neben dem Mannschaftszeitfahren am Samstag steht am Sonntag ein Rundstreckenrennen über mehrere Runden auf dem Programm. Zudem werden im Rahmen der Bike-Expo erneut nationale und internationale Aussteller ihre neusten Produkte zeigen und in der Kids World können die Kleinen zwei Tage lang in den verschiedenen Velo-Parcours ihre Geschicklichkeit testen.